01. – 03. Oktober Klausur auf der Sommerecke

Vom 01. – 03. Oktober 2016 luden wir zur Klausur im „Naturfreundehaus Sommerecke“ ein. Hoch über dem Kirnbachtal gelegen mit herrlichem Blick hin zu den Vogesen.

Vogesenblick
Vogesenblick

Das Naturfreundehaus wird von uns gerne als Veranstaltungsort besucht. Legendär wurde das SST 2015.

Während der Klausur haben wir, neben eifrig „Mopped gucken“, über unsere Präsenz und Aufstellung nachgedacht und einige Ideen erörtert. Eines der Ergebnisse seht ihr hier im Blog realisiert. Weitere werden folgen.
Wir trafen uns Samstag zum Abendessen und gemütlichen Beisammensein. Am Sonntag habe ich die Runde zu einer Tour durch den Schwarzwald geführt, während der wir auch wieder den, bei dem einheimischen Naturvolk als „Windkapf“ bekannten, „Deutschen Jäger“ zur Kaffepause  besuchten.
Nach einem gemütlichen Abend, einer ruhigen Nacht und einem ausgiebigen Frühstück verabschiedeten wir uns wieder von den Gastleuten der Sommerecke, Steffi und Günter, und bedankten uns für die wieder sehr gute Bewirtung.

Bekannt bin ich unter heckabär…

aber eigentlich heiße ich Dietmar und bin seit 10 Jahren Mitglied der Wild South Cruiser.

Als Redaktionsmitglied werde ich mich in nächster Zeit um die doch recht umfangreiche Historie der WSC kümmern. Diese entsprechend aufbereiten und hier zum nachlesen einstellen.

Es sind viele nette Geschichten und Annekdoten dabei. Ihr dürft also gespannt sein.

Rüdiger ist Redakteur und Autor

Ob das klappt…

Als Administrator habe ich euch ja schon willkommen geheißen. Nun möchte ich mich noch als Autor und Redaktionsmitglied hier vorstellen.

Ich möchte hier als Autor vor allem über die aktuellen Treffen berichten.

Da ich diesen Blog für unseren Motorradstammtisch nicht alleine unterhalten kann und möchte, werden sich in den nächsten Tagen noch andere Autoren einfinden und sich vorstellen.

Ich freue mich darauf.

 

Nun geht es los!

Schritt für Schritt geht es voran und wir erarbeiten uns eine mediale Präsenz um Euch zu informieren und anzuregen bei uns mitzumachen.
Bleibt uns gewogen auch wenn wir zunächst noch etwas im Nebel tappen und vielleicht etwas langsam agieren.
Aber getreu unserem Stammtisch-Motto: „Do hintä wirds heller“ halten wir Kurs!

Zu Anfang wird die Administration und Redaktion aus drei Leuten bestehen, als da wären:
Rüdiger (Schwarzwald-Rüdi), Dietmar (heckabär) und Joachim (2-zylinder-joe)

In der nächsten Zeit werden wir zwar noch mit Aufbauarbeit beschäftigt sein aber auch schon Beiträge schreiben.

Backpatch
Unser Rückenpatch